Putenburger mit Kürbis – der Herbst lässt grüßen

Putenburger mit Kürbis – der Herbst lässt grüßen

Mit saisonal und regional frischen Zutaten zu kochen, liegt nicht nur im Trend, sondern schmeckt auch fantastisch und ist zudem gesund. Im Herbst lockt der Markt mit frischem Gemüse wie Kürbissen, die bei uns zurzeit in Hülle und Fülle zu haben sind.

Für alle, die im Herbst mal etwas anderes als die üblichen Rezepte für eine Kürbissuppe ausprobieren und nicht auf Fleisch verzichten möchten, ist unser Rezept für den ausgefallenen Herbstburger die perfekte Alternative.

Ein Burger ist leicht zu machen und jeder kann ihn mit den Köstlichkeiten belegen, die ihm am besten schmecken.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hamburger Brötchen oder Vollkornbrötchen
  • 150 g Joghurt
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 kleinen Kürbis (Hokkaido)
  • 4 Höhenrainer Puten Fleischpflanzerl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 große Tomaten
  • 4 Blätter Eisbergsalat (oder nach Belieben auch Rucola)
  • Salz, Pfeffer, gemischte Kräuter


Zubereitung:

Zuerst geht es an das Vorbereiten der Zutaten. Dafür schneiden wir die Zwiebel, den Eisbergsalat und die Tomaten in dünne burgergerechte Scheiben. Damit alle frischen Zutaten auch auf dem Burger bleiben, können wir schon einmal die Soße vorbereiten.

Joghurt, Mayonnaise und Tomatenmark werden zu einer Masse verrührt und mit Salz, Pfeffer und gemischten Kräutern (gibt es auch ganz einfach tiefgefroren zu kaufen) abgeschmeckt. Für einen speziellen Kick sorgt eine Prise Curry im Dressing.

Nachdem wir den Kürbis von seinem Innenleben befreit haben, schneiden wir ihn in mundgerechte Scheiben und kochen ihn für einige Minuten weich.

Die Höhenrainer Puten Fleischpflanzerl erhitzen wir für circa 10 Minuten im Ofen. Die mit Salz, Pfeffer und Curry gewürzten Kürbisspalten dürfen den Frikadellen gern auf dem Blech Gesellschaft leisten.

Die aufgeschnittenen Brötchen belegen wir ganz nach Lust und Laune einfach mit allen Zutaten. Wer seinen Burger mit einer kleinen Sünde versehen möchte, greift noch zum Scheibletten Käse und legt ihn direkt auf die Frikadelle, damit der Käse leicht anschmilzt.

Nun noch den Brötchendeckel aufgelegt und fertig ist der herbstliche Genuss.

Das Rezept für unseren Putenburger mit Kürbis ist schnell umgesetzt und schmeckt der ganzen Familie.

Tags: Rezepte
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
höhenrainer-puten-fleischpflanzerl-frikadelle-2er-pack Höhenrainer Puten Fleischpflanzerl / Frikadelle...
Inhalt 240 Gramm (13,71 € * / 1000 Gramm)
3,29 € *
höhenrainer-puten-fleischpflanzerl-frikadelle-10er-pack Höhenrainer Puten Fleischpflanzerl / Frikadelle...
Inhalt 1200 Gramm (12,53 € * / 1000 Gramm)
15,04 € *